Tagesflüstern

Sei liebevoll mit dir und sanft und achte darauf, keinen inneren Kampf zu führen, sondern im Frieden zu sein, mit dem was Ist und mit dem, was war.
Nimm die Rolle des Beobachters ein und identifiziere dich nicht mit den Geschehnissen, den Emotionen oder den Gedanken. Stell dir vor du sitzt im Kino und schaust einen Film an.. du bist Gast, darfst loslassen und zusehen wie es weitergeht.
Durch dieses Sein-Lassen kann sich neues Bewusstsein in dir integrieren und dies zeigt sich heute verstärkt im Bereich deines 3.Auges, dass durch dein Denken und Festhalten verkrampft und die wirklich wichtigen Dinge nicht eingeblendet werden können. Deine neue Wahrnehmung..die bereits da ist..braucht Entspannung um fliessen zu können und durch dein Festhalten klemmst du die Lichtzufuhr zur göttlichen Quelle ab und alle Nährstoffe, die dich versorgen möchten, kommen nicht an.
Durch das leichte Lösen deines Griffes kippst du den Schalter auf On..durch Zweifel und Angst und mangelndes Selbstvertrauen klappt der Schalter auf Off und diesen Kreislauf gilt es zu durchbrechen und den Absprung zu schaffen.

Du hast die freie Wahl..machst du weiter wie bisher oder gehst du neue Wege??

In Liebe..Sam❤️

Pic..Pixabay

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

Samara Fischer

Spirituelle Wegbegleiterin im Dienste der Liebe ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s