3 Wochen-Flüstern (23.8.-13.9.)

Kreative, neue Ideen strömen zu dir und du erhältst sehr viele Informationen der geistigen Welt, wie du diese auf Mutter Erde verankern kannst..deinen Ideen zur Geburt verhelfen kannst. Sei ein Kanal für das Göttliche und verpflichte dich dazu, dein Licht strahlen zu lassen und deinen einzigartigen Ton zu verbreiten. Sei eins mit dir und deinen Gefühlen..sei eins mit dir und deiner Seele..mit deinem wahren Kern und halte deinen Blick auf das Ziel gerichtet..auf das Gefühl einer Sache, das dich begeistert, wann immer du daran denkst. Hab Vertrauen in dich und deine Visionen und du wirst ein Ergebnis erhalten, dass deine wildesten Träume übertreffen wird.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass du Situationen verlässt, die dir nicht gut tun, damit du dich wirklich auf die Aspekte fokussieren kannst, die du in deinem Leben haben möchtest und damit du die Antworten von oben hören kannst.

Es wird immer aufregender und spannender, denn es fallen wieder mal hochenergetische Tage aufeinander. Beginnend damit, dass Merkur am 5. September wieder „vorwärts“ läuft..am 6. September Vollmond ist und hier auch die 10 Portaltage am Stück beginnen. Alles wird auf das höchste Gute ausgerichtet..auf die Balance und den Einklang..du wirst ausgerichtet um für dein Denken und Handeln die volle Verantwortung zu übernehmen..Denken und Handeln aus dem Herzen heraus..für ein Zeitalter des Friedens. Du wirst vorangehen..du wirst andere Menschen inspirieren, indem du dein Leben in Wahrheit und in Liebe lebst..jaaaaa..genau du!! Mit deiner Arbeit und deinem Bewusstsein hilfst du anderen Menschen, auch wenn dir dies nicht bewusst ist. Das ist dein Weg.

Bleibe fokussiert..bleibe bei dir und bitte würdige deine Grenzen. Erlaube dir Stop zu sagen, wenn jemand deine Grenzen überschritten hat..es ist ein lautes Ja zu dir selbst. Dein Körper und dein Geist werden dir eindeutige Signale schicken und dir Rückmeldung geben, durch zB. Druck im Magen..Ziehen im Nacken und Rücken..Unruhe..Stress..Schlafstörungen.. Ängste und Sorgen..eindeutige und klare Anzeichen..nimm sie wahr. Und natürlich musst du auch selbst dafür sorgen, dass du deine Grenze nicht überschreitest und dir Ruhe gönnst, sobald dir etwas zu viel wird.

Fokus auf das Ziel..Ruhe um immer wieder zu deiner Selbstliebe zurückzukehren um dann Schritte zu unternehmen..werden sich abwechseln. Verletzlichkeit, Sensibilität zeigen sich und das ist gut so, denn so wirst du ganz automatisch besser auf dich achten geben..dich verbinden mit deinem göttlichen Wesen und reflektieren. Bitte mach dir nie Gedanken darüber, dass dich einige Menschen nicht mehr verstehen..dich vielleicht sogar komisch finden. Bleib auf Kurs..verankert in deinem Herzen..du bist beschützt auf deinem Weg..jetzt und immer.

Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit und wenn’s mal wieder drunter und drüber geht..befreie dich davon und hab einfach nur Spaß..nehmt das Leben nicht so ernst.

Love..Sam❤️

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

Samara Fischer

Spirituelle Wegbegleiterin im Dienste der Liebe ❤️

6 Gedanken zu „3 Wochen-Flüstern (23.8.-13.9.)“

  1. … ach sam, wie wundervollst es immer ist, deinem flüstern zu lauschen – von herzen vielenliebendank – und ganz viel schönes in deiner ‚auszeit‘ – alles liebe, ilona.

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Dank für dein mutmachendes, aufbauendes Flüstern!!!
    Und für die immer wieder soooo schönen Bilder, so hast du auch heute dafür gesorgt, dass wir 3 Wochen lang mit dem wundervollen Photon lachen können und natürlich dass wir selbst jeden Tag unser Licht erstrahlen lassen:))
    Alles, alles Liebe für dich!
    Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s